Lernen Sie unser Führungsteam kennen

Erfahren Sie mehr über die Menschen, die unser Unternehmen vorantreiben.

Sandra Boljkovac Stojak

Gründerin/Geschäftsführerin.

Als Gründerin des Unternehmens hat Sandra alle Entwicklungsstufen von Ciklopea durchlaufen. Sie ist verantwortlich für die strategische Überwachung von Entwicklungsprojekten und für den Geschäftsbetrieb.

Sandra hat ein Programm für Personalmanagement abgeschlossen und besitzt einen Abschluss der Universität Zagreb in Germanistik und Italienisch. Für beide Sprachen ist sie auch Gerichtsdolmetscherin.

Kontakt

Mladen Stojak

Chief Strategy Officer.

Mladen hat Ciklopeas Wachstum und Entwicklung seit den Gründungsjahren erfolgreich verwaltet. Er hat seine Expertise in verschiedenen leitenden Positionen unter Beweis gestellt und ist für die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens verantwortlich.

Mladen hat einen Magister in Wirtschaftswissenschaften und einen Abschluss in Elektrotechnik und Informatik von der Universität Zagreb.

Kontakt

Auf gute Zusammenarbeit

Angebot anfordern

Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Fordern Sie eine kostenlose Bewertung der Übersetzungsqualität an

Brauchen Sie eine zweite Meinung zu Ihrem übersetzten Material?

Wir suchen Verstärkung

Ciklopea arbeitet mit den besten Linguisten. Bewerbungen von Freiberuflern und Sprachdienstleistern, die Interesse daran haben, unsere Partner zu werden, sind jederzeit willkommen.

Aktuelle Unternehmensnachrichten und Events

Das Vier-Augen-Prinzip in der Sprachindustrie. Wie funktioniert‘s?

Vor 4 Monaten

Jeder seriöse Sprachdienstleister verfügt über ein Qualitätsmanagementsystem, das je nach Projektanforderungen verschiedene Schritte umfassen kann. Diese Qualitätsmanagementsysteme basieren jedoch immer auf den zwei Hauptphasen eines Übersetzungs- / Lokalisierungsprojekts – der Übersetzung und der Revision (auch bekannt als zweisprachiges Lektorat), die von zwei einzelnen Linguisten oder einem Team durchgeführt werden.

Weiterlesen

Dateien, Dateien überall: Die subtile Kraft des Alignments von Übersetzungen

Vor 5 Monaten

So sieht das Grundszenario aus: Sie haben nun die übersetzten Versionen Ihrer Dokumente, aber die Übersetzung wurde nicht in einem CAT-Tool gemacht. Sie brauchen aber einen Übersetzungsspeicher, da Teile dieser Dokumente aktualisiert oder einige Sprachen noch geändert werden müssen; Sie möchten bereits vorhandene Elemente beibehalten, wie z. B. den Stil und die Terminologie, und Sie haben mittlerweile die CAT-Technologie in Ihre Prozesse eingebaut. Die Lösung ist ein nützliches Tool der Sprachtechnik – das Translation Alingment.

Weiterlesen